Logo HU Berlin
Logo FU Berlin Logo Xinnovations

Innovationsforum Semantic Media Web

Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Diskurs über die Bedeutung semantischer Internettechnologien für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle in der Verlags- und Medienbranche


Im Innovationsforum Semantic Media Web treffen sich Expertinnen und Experten zum Erfahrungsaustausch über das Zusammenspiel von Internet, Gesellschaft und Innovationen. Das durch die Freie Universität Berlin, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und Xinnovations ausgerichtete Forum bietet eine Schnittstelle zwischen realer und virtueller Medienwelt. Im Fokus stehen semantische Informationstechnologien als Basis für das Internet der Zukunft und den Wandel von Geschäftsmodellen der Medien.

Der Einsatz semantischer Informationstechnologien wird seit mehr als einem Jahrzehnt erforscht und diskutiert. Seit einigen Jahren befindet sich die Nutzung vernetzter Daten stark im Aufwind. Angeregt durch das Social Web wurde die Medienbranche zum größten Treiber dieser Entwicklung, die sich inzwischen auch auf andere Branchen auswirkt.

Semantik-Technologien sollen die vollautomatische Strukturierung und Verknüpfung von Themen und Daten in unserer fortlaufend konvergierenden Medienwelt ermöglichen (Linked Data). Die Anreicherung von Inhalten mit Meta-Informationen bietet eine neue Vernetzungsdimension und Evolutionschancen für etablierte wie neue Geschäftsprozesse.

Neben organisationsinternen Prozessen sind überall auf der Welt auch frei verfügbare semantische Cluster zu unterschiedlichen Themen entstanden (Linked Open Data). Durch semantische Standards können sie logisch und funktional miteinander verknüpft werden und reifen kontinuierlich zu einem Semantic Media Web, dem Web 3.0 (vgl. Markoff, J.: Entrepreneurs See a Web Guided by a Common Sense, in: New York Times, 12.09.2006).

Ist dies nur eine Ansammlung von Einzelvorteilen oder der umfassende Evolutionsschritt des Internet? Was braucht es, um an der Entwicklung teilhaben und etablierte Geschäftsmodelle transformieren zu können? Steht der kollektive Aufwand im Verhältnis zum Potential des neuen Netzes? Welche Standards sind für den Ausbau von Bedeutung und welche neuen Geschäftsprozesse könnten hieraus entstehen?

Anhand exemplarischer Use Cases aus den Branchenbereichen soll in einer Reihe von Veranstaltungen ausgelotet werden, wo Innovationschancen und -hemmnisse des Semantic Media Web liegen und wie sie genutzt bzw. überwunden werden können.

Die Auftaktveranstaltung fand am 22. und 23. Oktober 2012 im Verlagsgebäude Der Tagesspiegel in Berlin statt.

Weitere Informationen zum Innovationsforum finden Sie hier:
Projektbeschreibung