Logo HU Berlin
Logo FU Berlin Logo Xinnovations

Impulse

zur Übersicht

Dr. Knud Möller

Berater

daten.berlin.de - Open Data in Berlin

Der Impulsvortrag stellt das Berliner Open Data Portal daten.berlin.de vor, welches seit September 2011 besteht und Ende 2012 in den Regelbetrieb überführt werden wird. Dabei geht es sowohl darum, das Portal als Teil der gesamten Open Data Landschaft in Deutschland zu positionieren, als auch um spezifische Aspekte seines Aufbaus und seiner Einbettung in den Berliner Kontext. Es wird erläutert werden, wie das Portal betrieben wird, wie die Bereit-
stellung und Einpflegung der Inhalte funktioniert, und welche Inhalte schon vorhanden sind.
In begrenztem Maße wird auch auf technische Aspekte, wie z. B. die verschiedenen Komponenten der Platform und ihre Interaktion eingegangen. Als Ausblick wird ein Blick auf Linked Open Data als sinnvolle Weiterentwicklung de derzeitigen Angebots dienen.

Kurzbiografie

Dr. Knud Möller ist seit vielen Jahren in der Entwicklung, Forschung und Wissensvermittlung im Bereich Linked Data und Semantic Web tätig. Er ist überzeugt, dass Linked und Open Data in vielen Bereichen eine große Bereicherung und Erleichterung darstellen werden, und setzt sich daher für einen möglichst weiten Einsatz dieser Technologien ein.

Ausgehend von einer Beschäftigung mit dem Topic Maps Paradigma arbeitet Knud seit 2003 im Bereich semantischer Technologien. Bis 2011 war er in Forschung und Lehre am damals neugegründeten Digital Enterprise Research Institute (DERI) in Galway, Irland tätig, das sich inzwischen zum weltweit größten Forschungsinstitut im Bereich Semantic Web entwickelt hat. Im Rahmen seiner Doktorarbeit zum Thema "Lifecycle Support for Data on the Semantic Web" hat Knud eine Reihe von Veröffentlichungen in internationalen Konferenzen und Journals getätigt, Software-Prototypen entwickelt und Lehrveranstaltungen und Seminare zu verschiedenen Themen im Bereich vernetzte Daten gehalten. Nachdem Knud von 2011-2012 als technischer Berater und Dateningenieur bei Talis Systems in Birmingham, UK aktiv war, ist er seit September 2012 als selbständiger Berater im Bereich Open Data, Linked Data und Semantic Web in Berlin ansässig, und arbeitet derzeit unter anderem am Berliner Datenportal daten.berlin.de.