Logo HU Berlin
Logo FU Berlin Logo Xinnovations

Impulse

zur Übersicht

Christian Dirschl

Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Content Architect

Die Jurion-Plattform als Beispiel für die Nutzung von Semantic Web Technologien in Medienunternehmen

Wolters Kluwer entwickelt sich seit einigen Jahren von einem Verlag hin zu einem Informationsdienstleister. Neben fachlicher und inhaltlicher Expertise wurden Kompetenzen rund um Technologien, Dienstleistungen und Services aufgebaut und weiterentwickelt.

Heute steht nicht mehr das Produkt im Fokus, sondern allein der Kunde und dessen erfolgreiche Nutzung des Produktes. Für den Kunden bedeutet das, dass er alle Informationen und Services punktgenau abrufen und dadurch effizienter arbeiten kann - wann, wo und wie er möchte!

Als innovative Plattform bündelt Jurion die Unternehmenskompetenzen der Bereiche Verlagsinhalte, Software, Portaltechnologie und Services und integriert damit die Recherchearbeit von Juristen in deren Gesamtarbeitsprozess. Semantic Web Technologien stellen einen wichtigen Teil der dahinter liegenden Gesamtinfrastruktur dar.

Präsentation ansehen (PDF)

Kurzbiografie

Christian Dirschl ist Bereichsleiter „Content Strategy“ bei der Wolters Kluwer Deutschland GmbH mit den Schwerpunkten Metadaten, Taxonomien und Thesauri. Linked Open Data, Open Government Data sowie die automatische Contentanreicherung und semantische
Suche ergänzen sein Aufgabenportfolio.

Nach dem Studium der Linguistischen Informationswissenschaften in Regensburg folgte eine erste Tätigkeit im Bereich Telefonbuchverlage. Danach IT-Consultant bei der ATOSS Software AG in München. Seit 2001 bei Wolters Kluwer Deutschland GmbH. Zuerst Projektleiter, dann Redaktionsleiter und seit 2005 Content Architect.