Logo HU Berlin
Logo FU Berlin Logo Xinnovations

Impulse

zur Übersicht

Dr. Kristin Schulz

Humboldt-Universität zu Berlin

Mobile Anwendungen als Verwertungskanäle für semantisch annotierte Multimedia-Inhalte

Vortrag zum Statusmeeting vom 6. Oktober 2014

[Gemeinsam mit Prof. Dr. Jörn Kreutel]

Wir stellen die Ergebnisse eines interdisziplinären angewandten Forschungsprojekts vor, in dem Text-, Bild-, Ton-, und Videoinhalte u.a. aus dem Bestand des an der Humboldt-Universität angesiedelten Heiner-Müller-Archivs semantisch annotiert und über eine mobile Anwendung zugreifbar gemacht wurden. Grundlage dafür ist eine Domänenontologie, die gemeinsam von Literaturwissenschaftlern der HU und Medieninformatikern der Beuth Hochschule für den gegebenen Anwendungsbereich konzipiert wurde. Navigation und Aufbau der Ansichten der mobilen Anwendung werden durch die Bezüge innerhalb der Ontologie und die verfügbaren Inhalte dynamisch gesteuert.

Anhand der bestehenden prototypischen Anwendung für iOS wird unser Vortrag das Potential mobiler Anwendungen als Verwertungskanäle für digitale und mit semantischen Metadaten versehene Multimedia-Inhalte aufzeigen, welche eine Orchestrierung und individuelle Inszenierung frei verfügbarer wie kommerziell zu verwertender Inhalte ermöglichen.

Kurzbiographie

Kristin Schulz, Literaturwissenschaftlerin, Autorin, Übersetzerin, geboren 1975 in Jena/Thüringen, arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität zu Berlin und leitet dort das „Heiner Müller Archiv / Transitraum“.

Letzte Herausgaben: Müller MP3. Heiner Müller Tondokumente 1972-1995, Alexander Verlag Berlin 2011 (Deutscher Hörbuchpreis 2012); Thomas Brasch: Die nennen das Schrei. Gesammelte Gedichte, (zus. mit Martina Hanf) Suhrkamp Verlag 2013; Heiner Müller: Warten auf der Gegenschräge. Gesammelte Gedichte, Suhrkamp Verlag 2014. Ihre Dissertation Attentate auf die Geometrie. Heiner Müllers Schriften der „Ausschweifung und Disziplinierung“ veröffentlichte sie 2009 im Alexander Verlag Berlin. Zuletzt erschienen: Gesammelte Fehlmärchen, Gedichte, gutleut verlag 2014.